2020


Schüölbächli Boden

Starke Gewitter vom 01. und 22. Juli verusachten erhebliche Schäden am Gerinne. Es erwies sich an verschiedenen Stellen als zu klein um das anfallende Wasser und Geschiebe aufzunehmen, wodurch angrenzendes Kulturland überführt und übersart wurde.


Mälboumgraben Gummenbach

Holz auf abrutschendem Hang entfernt


Scheidgraben Teiffenboden

Geschiebeablagerun aus Gerinne entfernt.


Schwarze Lütschine  Schafey bis Ortweid

Instandstellen der Ufersicherungen mit Blocksätzen, anheben der abgesenkten Bachsohle mit aufgelösten Blockrampen.